Freitags-Treff

Raum für intensive Gespräche oder kurze Begegnungen bei schöner Atmosphäre und einer Tasse Kaffee sowie Kleinigkeiten zu essen. Dazu hin und wieder Künstlerisches, Kulturelles und Handwerkliches. Immer mit Tischgebet und kurzer christlicher Gedankenanregung.
Anmeldungen sind nicht erforderlich, eine freiwillige Spende am Ausgang ist hilfreich.
Herzliche Einladung an jedermann.

Freitags von 9.30 Uhr - 11.30 Uhr.

Freitags-Treff

„Gemeindetreff  St. Georg“
Am 5. Dezember 2014 um 9.30 Uhr eröffnete erstmalig der neue "Freitagstreff der Kirchengemeinde St. Georg“ im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Sottrum. „Dieses Angebot soll sowohl kräftige Medizin gegen Einsamkeit sein, als auch verlässliche Begegnungsstätte für Absprachen, kurze Wege und schnelle Stärkung, Klönschnack, intensive Gespräche, genauso wie kurze Begegnungen.“ Ein festes Programm wird nicht angeboten, aber es wird immer wieder einen kulturellen und künstlerischen Rahmen geben. Auch an ein „Repair-Café“, bei dem handwerklich geschickte Menschen Gegenstände reparieren oder begutachten, ist in Planung.
Kaffee und ein kleines aber feines Frühstücksbüffet erwarten die Besucher des Gemeindetreffs, und dazu eine engagierte Gruppe aus ehrenamtlichen Mitarbeitern: Annegret Leiding, Christa Albers, Joachim Szurgot, Ute Clausing, Gudrun Kahrs, Brigitte Raddatz, Werner Klooß, Helga Hardtke, Sigrid Witte . Die den den Gemeindetreff abwechselnd betreuen und für eine herzliche Atmosphäre im Gemeindehaus sorgen.
Pastor Meyer wird regelmäßig als Ansprechpartner zugegen sein.
Eingeladen und willkommen ist jeder aus der Gemeinde: Wer nur schnell einen Kaffee trinken und dabei Menschen aus der Gemeinde treffen möchte genauso wie jemand, der oder die sich in Ruhe niederlassen möchte. Es sind besonders ältere Menschen im Blick, aber wir würden uns freuen, wenn Menschen aus mehreren Generationen den Gemeindetreff nutzen.“

Jeden Freitag von 9.30 – 11.30 Uhr „

"FreitagsTreff Kirchengemeinde St. Georg“ Gemeindehaus Sottrum
Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Eine freiwillige Spende am Ausgang hilft bei der Finanzierung.

 

BILDER (4)