Gutes tun auf Dauer!

...denn das Geld fließt nicht nur voll und ganz dem guten Zweck zu, es bleibt auch auf Dauer erhalten und hilft in der Zukunft mit, seinen Zweck zu erfüllen. Wer stiftet, tut also nicht einmalig etwas Gutes, sondern langandauernd! Denn nur die Stiftungserträge können ausgegeben werden, das Stiftungskapital wird gut und sicher angelegt und bleibt unangetastet.
So ist gewährleistet, dass auch der ideelle Wert des Stiftens auf Dauer erhalten bleibt und jeder Stiftende kann sich sicher sein, mit seinem Engagement auf Dauer etwas Gutes und Sinn stiftendes getan zu haben.

...denn mit jedem Euro wird das Stiftungskapital größer und damit auch der jährliche Ertrag der Stiftung, der für die Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde eingesetzt werden kann.
Damit haben wir auf Dauer eine breitere und verlässliche Handlungsbasis, mit der wir Kirche und unsere Gemeinde gestalten können.

Stiften - wie geht das?
Stiften kann jede natürliche Person, die nach dem Gesetz voll geschäftsfähig ist, also das 18. Lebensjahr vollendet hat. Auch jede juristische Person, wie z. B. ein rechtsfähiger Verein, oder eine Firma kann sich als Stifter betätigen.
Voraussetzung ist eigentlich nur der Wunsch, die Arbeit der Evangelischen St. Georgs-Kirchengemeinde in Sottrum nachhaltig fördern und sichern zu wollen.

Es geht ganz einfach:

Unsere Stiftungskonten sind:

Volksbank Sottrum,
IBAN: DE66 2916 5681 0115 3536 00
BIC:  GENODEF1SUM

Kreissparkasse Rotenburg Osterholz
IBAN: DE15 2415 1235 0026 0622 99
BIC: BRLADE21ROB

 
Sie überweisen auf eins unserer Stiftungskonten den von Ihnen vorgesehenen Betrag. Geben Sie bitte als Verwendungszweck "Zustiftung" an. Denn bei Stiftungen wird steuerrechtlich zwischen einer Spende und einer Zustiftung unterschieden: Nur die Zustiftungen wandern in den Stiftungsstock und bleiben dauerhaft erhalten. Spenden an eine Stiftung müssen innerhalb eines Haushaltsjahres ausgegeben werden. Sie können bei einer Spende aus den von uns geförderten Projekten einen Zweck auswählen. Geben Sie keinen Zweck an, entscheidet der Vorstand über den Verwendungszweck.
Wir stellen Ihnen im Anschluss eine Bescheinigung zur Steuerminderung für das Finanzamt aus.

Übrigens:
In eine Stiftung können nicht nur Geldbeträge oder Geldvermögen eingebracht werden, sondern auch andere Vermögenswerte, die mithelfen den Stiftungszweck zu verwirklichen. Auch hierfür gelten besondere steuerliche Vergünstigungen.