Kirchenbilder

Da das Tageslicht nur gedämpft in den großen Innenraum der Kirche fällt und die Bilder in dunklen Ölfarben gemalt sind, ziehen sie nicht sofort den Blick des Kirchenbesuchers auf sich.

An der nördlichen Längswand sind die drei Frauen unter dem Kreuze dargestellt. Ihre Gebärden drücken Jammer, Trauer und Hoffnungslosigkeit aus.

Dagegen sieht der Betrachter an der südlichen Längswand den Heiland als Sieger über den Tod, umflutet von dem Licht des Himmels. Die Kriegsknechte blicken voller Entsetzen.

Zwei Bilder von Prof. Schäfer haben seit dem Umbau im Jahre 1961 unter der Orgelempore ihren Platz gefunden. Auf dem einen Bild sind die Emmausjünger dargestellt und auf dem anderen die Verkündigung der Geburt Jesu durch die Engel.

Ein fünftes, von einem unbekannten Maler gestaltetes Bild an der Nordwand zeigt die Geburt Christi.

BILDER (5)
Kreuzigungsszene