Kirche(nraum)

Epitaphien
Ein Epitaph schmückt die nördliche Langwand des Kirchenschiffes, das andere die südliche. Sie deuten auf die Grabstelle einiger adeliger Gönner der Sottrumer Kirche hin, die in früheren Jahren vor dem Altar unter mächtigen Steinplatten beigesetzt wurden...mehr erfahren

St. Georg Standbild
Das farbenfrohe Standbild des St.-Georg ist das älteste Kulturgut in unserer Kirche...mehr erfahren

Kirchenbilder
Da das Tageslicht nur gedämpft in den großen Innenraum der Kirche fällt und die Bilder in dunklen Ölfarben gemalt sind, ziehen sie nicht sofort den
Blick des Kirchenbesuchers auf sich...mehr erfahren

Kronleuchter
Ein Beispiel hoher Handwerkskunst ist der Kronleuchter. Im Jahre 1947 faßte der damals fast 70-jährige Schlossermeister Karl Hüsing den Plan, für die Verschönerung der Kirche einen Kronleuchter zu schmieden...mehr erfahren

Nagelbrett
Noch während des Ersten Weltkrieges wurde allenthalben Geld für die Hinterbliebenen gesammelt. Dieses geschah durch Einschlagen von entsprechenden Nägeln in ein dafür geeignetes Objekt gegen Spende eines bestimmten Geldbetrages. Auch in Sottrum wurde so verfahren...mehr erfahren

 

 

Kirche(nraum)

Kunst im Kirchenraum ist ein wichtiger Bestandteil, um auch räumlich glauben zu können und Gottesdienst mit allen Sinnen zu erfahren. Das, was durch Worte nicht sagbar ist, wird in der Kunst sichtbar.

WEITERE INFORMATIONEN

Das Kunstreferat ist die erste Ansprechstation für alle Kunstwerke im Bereich der Landeskirche.