Wochenschlussandachten mit Bibelmarathon

Jeden Freitagabend von 17:30 bis 18:45 Uhr trifft sich eine Gruppe von Menschen, die ihr Interesse an der Bibel verbindet, in der St. Georgs-Kirche zu einer Wochenschlussandacht mit Gebeten und Liedern. Im Rahmen dieser Andacht ist das kontinuierliche Lesen der Bibel von „Am Anfang schuf Himmel und Erde.“ (Genesis 1) bis „Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen!“ (Offenbarung 22) eingebettet. Dieser „Bibelmarathon“ wurde 2016 von Pastor Theodor Adam ins Leben gerufen und lange Zeit von ihm theologisch betreut. Gegenwärtig ist Pastor Olaf Feuerhake der Mentor des „Bibelmarathons“.

Im „Bibelmarathon“ werden nicht nur biblische Texte gelesen, sondern sie werden anschließend in entspannter Atmosphäre auch intensiv besprochen und erörtert.

Außerdem initiiert die Gruppe des „Bibelmarathons“ gelegentlich verschiedene Sonderveranstaltungen, so zum Beispiel im Frühjahr 2017 mit der St. Georgs-Stiftung im „Luther-Jahr“ eine Studienreise zu Stätten von Luthers Wirken und Vorträgen im Herbst 2017. Am Reformationstag 2018 wagte die Gruppe einen „Bibel-Marathon-Marathon“, bei dem einen Nachmittag lang das ganze Buch Ruth aus dem Alten Testament gelesen wurde. Den abschließenden Gottesdienst gestaltete das ganze Team.

Falls Sie dies anspricht, sind Sie herzlich eingeladen, mitzumachen als Zuhörer und Gesprächspartner und vielleicht auch als Leser. Wir können sehr gerne noch weitere Stühle in unseren Stuhlkreis hineinstellen!

Wir treffen uns immer freitags von 17:30 bis 18:45 Uhr! 

Siehe unten auch DER SOTTRUMER. Das Magazin für die Samtgemeinde Sottrum, April 2019 (Verlagsbeilage der Rotenburger Kreiszeitung).

 

Bibelmarathon

BILDER (1)
Bibelmarathon in der St. Georgs-Kirche Sottrum

WEITERE INFORMATIONEN