Andachten

Kurz innehalten. Sich für einen Moment besinnen, woher wir eigentlich kommen, was wichtig ist im Leben. Dabei helfen uns kurze Andachten. Die Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Rotenburg verfassen jede Woche zwei Zeitungsandachten für die Rotenburger Rundschau und die Rotenburger Kreiszeitung. Wir veröffentlichen sie hier und schaffen damit ein Archiv, auf das Sie zurückgreifen können, wann immer Sie möchten. Denn: Ihre Zeitung werfen Sie irgendwann in den Papierkorb. Die Andachten behalten jedoch ihre Gültigkeit jenseits der Tagesaktualität.

Seiten

Datum
Titel
Name
Mo. 30.03.20
Video-Andacht
Dietmar Meyer
Video-Andacht

"Zehn Minuten in St. Georg"

 

klicken Sie auf diesen Link

 

 

KONTAKT

Dietmar Meyer

Dietmar
Meyer
Pastor
Kirchstraße 7
27367
Sottrum
Tel.: 
(04264) 422
Mo. 23.03.20
Und danach?
Dietmar Meyer
Und danach?

Und wenn es dann alles überwunden ist - die Krise Schnee von gestern ist, die Gestorbenen begraben und der Schreck und erste Schmerz überwunden, wenn meine Abwehrkräfte gereicht haben und die der meisten anderen auch, wenn die kraftvollen Entscheidungen der Politik sich als richtig herausgestellt haben und die Medizin tolle Leistungen vollbracht hat, wenn vielleicht sogar ein Mittel gefunden ist, das hilft und geholfen hat, dann  - ja, was dann?

Weiter wie früher – zurück ins alte oder weiter im neuen Leben?

Das Leben steht still, sagen viele. Aber steht das Leben jetzt wirklich still oder kommt es überhaupt jetzt erst richtig in Gang, jetzt, wo alles still wird? 

Ruhe. Aufhören zu meinen, dass man immer tun muss. Und unterwegs sein muss. Und feiern muss. Und konsumieren muss. Aufhören damit. Ruhe. Das muss man auch aushalten lernen.

Will ich, wenn alles vorbei ist, wirklich wieder die übervolle Bundesstraße wochentags zurück,  Autos, LKWs dicht an dicht, so dass man ohne Ampel nicht herüber kommt? Will ich wieder im Stau stehen? Will ich wirklich wieder unzählige Flugzeuge über mir in der Luft? Will ich wirklich wieder das alte Gefühl zurück, immer hinterherzuhängen und nicht nachzukommen? Will ich wirklich wieder so viel verbrauchen und haben wie früher?  Will ich wirklich wieder die Sorge zurück, etwas Wichtiges zu verpassen und auf jeder Feier dabei sein? Will ich wirklich wieder den vollen Terminkalender zurück, an dem ich meine Bedeutung ablese?

Jetzt wird enttarnt, was Schaum war und auch, was Substanz hat. Und es war viel Schaum. Und eines steht fest: Schaumschlagen ist äußerst anstrengend - gewesen. Man braucht weniger, viel weniger zum Leben, als man meint. Und es zeigt sich ganz nebenbei, dass die Erde tatsächlich aufatmet, die Luft sauber wird, das Meer klar, weil jetzt nur noch das Wichtige zählt und getan wird?.

Dietmar Meyer

 

BILDER
KONTAKT

Dietmar Meyer

Dietmar
Meyer
Pastor
Kirchstraße 7
27367
Sottrum
Tel.: 
(04264) 422
So. 01.03.20
Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)
Monatsspruch
Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)

 Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
Sa. 01.02.20
Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der…
Monatsspruch
Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte. (1. Korinther 7,23)

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.

(1. Korinther 7,23)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
Mi. 01.01.20
Gott ist treu.
Monatsspruch
Gott ist treu.

Gott ist treu.

1.Kor 1,9 (L)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
So. 01.12.19
Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht…
Monatsspruch
Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des
Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.
Jes 50,10 (E)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
Fr. 01.11.19
Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.
Monatsspruch
Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

HIOB 19,25

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten
 

BILDER
KONTAKT
Di. 01.10.19
Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen…
Monatsspruch
Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend - gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus dem Wenigen Almosen zu geben!

Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend - gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus dem Wenigen Almosen zu geben!
Tob 4,8 (E)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
So. 01.09.19
Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze…
Monatsspruch
Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?
Mt 16,26 (L)

BILDER
KONTAKT
Do. 01.08.19
Monatsspruch August 2019
Monatsspruch
Monatsspruch August 2019

Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe.
Mt 10,7 (E)

BILDER
KONTAKT
Mo. 01.07.19
Monatsspruch Juli 2019
Monatsspruch
Monatsspruch Juli 2019

Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. Jak 1,19 

 

BILDER
KONTAKT
Sa. 01.06.19
Monatsspruch Juni 2019
Monatsspruch
Monatsspruch Juni 2019

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Sprüche 16,24 

BILDER
KONTAKT
Mi. 01.05.19
Es ist keiner wie du, und ist kein Gott…
Monatsspruch
Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir.

Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir. 2 Sam 7,22 (L)
 

BILDER
KONTAKT
Mo. 01.04.19
Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei…
Monatsspruch
Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Mt 28,20 (L)

KONTAKT
Fr. 01.03.19
Wendet Euer Herz wieder dem Herrn zu und…
Monatsspruch
Wendet Euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein.

Wendet Euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein.

 

Der Monatsspruch März aus 1. Buch Samuel, Kapitel 7, Vers 3

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter:
https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

 

BILDER
KONTAKT
Fr. 01.02.19
Ich bin gewiss, dass dieser Zeit Leiden…
Monatsspruch
Ich bin gewiss, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen

Ich bin gewiss, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll.

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
Di. 01.01.19
Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt…
Monatsspruch
Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken...

Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.

Gen 9,13 (L)

 

 

 

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

 

KONTAKT
Sa. 01.12.18
Da sie den Stern sahen, wurden sie…
Monatsspruch
Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut.

Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut.

Mt 2,10 (L)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

KONTAKT
Do. 01.11.18
Und ich sah die heilige Stadt, das neue…
Monatsspruch
Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. 

Offb 21,2 (L)

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

KONTAKT
Mo. 01.10.18
Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir...
Monatsspruch
Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir...

Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen.
Ps 38,10 (E)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

KONTAKT

Seiten